Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 08.11.2023 um 09:30 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 006, Sitzungssaal, Amtsgericht Rastatt, Herrenstraße 18, 76437 Rastatt, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 240.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
2 K 14/22
Termin:
08.11.2023 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
240.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
30.08.2022
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur in Teilbereichen besichtigt werden.
» Dokumente als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit zwei eingebauten Garagen und einem kleinem Nebengebäude.

Hinweis: Die Garagen, der Speicher und das Nebengebäude waren nicht zugänglich und konnten daher nicht besichtigt werden.

Das voll unterkellerte Gebäude wurde ca. 1960 in Massivbauweise errichtet und verfügt über ein ausgebautes DG. Nach Angabe waren die Räume im DG zu früheren Zeiten separat vermietet. Der Zugang zur DG-Wohnung führt aber durch die EG-Wohnung. Wegen dieser fehlenden und auch nicht ohne größere Umbauten herstellbaren Abgeschlossenheit wird das Gebäude als Einfamilienhaus bewertet. Die Gesamtwohnfläche inkl. Balkonen beträgt ca. 220 m², Raumaufteilung:

UG: teilausgebaut, 2 Zimmer Küche, ca. 50 m²; Heizraum mit Bad, Nebenräume, Garagen
EG: 3 Zimmer, Küche, Bad, Balkon, ca. 92 m²
DG: 3 Zimmer, Küche, Bad, Balkone, ca. 78 m²
Speicher: Abstellfläche (kein fester Treppenzugang)

Grundrissgestaltung und Raumgrößen sind bauzeittypisch einfach, gefangene oder innen liegende Räume sind nicht vorhanden. Durch die allseitigen Fenster ist eine ausreichende Ausleuchtung der Räume sowie Querlüftung möglich. Die Zufahrt zum Haus liegt auf der Südostseite, der Zugang zum Haustür liegt aber etwas umständlich erreichbar auf der Rückseite des Hauses. Das Gebäude wurde im üblichen Rahmen bewirtschaftet und instand gehalten.

Dem Gebäudealter entsprechend sind teilweise deutliche Gebrauchsspuren und Abnutzungserscheinungen vorhanden. Die Gartenanlage ist insgesamt in einfachem und wegen des Leerstands ungepflegtem Zustand.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leerstehend.


Ausstattung

Dachform: Satteldach mit Dachgaube
Fenster: ältere Holzverbundfenster, teilweise Holz-Rollläden mit Gurtbedienung
Heizung: Öl-Zentralheizung (1984), Heizkörper in den Räumen, Warmwasserspeicher
Bodenbeläge: Teppichboden, Fliesen, Parkett, PVC
Elektroinstallation: zweckmäßige bauzeittypische einfache Ausstattung, Klingelanlage, Telefonanschluss
Sanitäre Ausstattung: für die Nutzung üblich, Bäder mit Badewannen, DG-Wohnung mit Waschmaschinenanschluss


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Forbach (ca. 5.500 Einwohner) im Ortsteil Erbersbronn, ca. 8 km südwestlich von Forbach und ca. 3 km westlich des Ortsteils Raumünzach.

Eine Bushaltestelle ist ca. 100 m entfernt. Erbersbronn ist eine Splittersiedlung, bestehend aus ca. 15 Wohnhäusern ohne jegliche weitere Infrastruktur. Geschäfte für den täglichen Bedarf etc. findet man in Forbach entsprechend der Ortsgröße.

Die Umgebung besteht überwiegend aus Ein- und Zweifamilienhäuser und einigen mit Ferienunterkünften genutzte Gebäude, meist in ein- bis zweigeschossiger Bauweise. In den Sommermonaten ist an Wochenenden mit erhöhtem Verkehrsaufkommen, insbesondere durch Motorradfahrer zu rechnen. Das Grundstück ist deutlich geneigt (Südhang). Die Straße „Erbersbronn“ ist eine Verbindungsstraße ohne Gehweg und öffentliche Parkmöglichkeiten.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Rastatt
Herrenstr. 18
76437 Rastatt

Telefon 07222/978-499
Die Verkehrswertgutachten zu den Objekten können im Haupthaus, Zimmer 003 EG, in der Zeit von 8:00 - 11:30 Uhr eingesehen werden. Einsichtnahme außerhalb dieser Zeiten kann nach telefonischer Terminabsprache erfolgen.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
2 K 14/22
Termin:
08.11.2023 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
240.000,00 €
Wohnfläche ca.:
220 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.121 m²
Zimmeranzahl:
8
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1960
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
Leerstand
Nebengebäude:
Nebengebäude
Balkon:
Balkon
Garage:
Garage
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Erbersbronn 10
76596 Forbach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)